Sonneberg sagt Corona den Kampf an

Auch das Jobcenter Sonneberg unterstützt mit seinen Partnern bei der Durchführung von Trainingsmaßnahmen die Gemeinschaftsaktion "Sonneberg sagt Corona den Kampf an".
 
Dieser Tage übergaben die beiden Betreuerinnen (von links) Bettina Langbein-Hopf und Constanze Aierle von P&S praxis und seminare fast 100 Mund-Nasen-Masken an Hauptamtlichen Beigeordneten Christian Dressel. Dieser koordiniert die Verteilung der gespendeten Schutzmasken an Seniorinnen und Senioren im Stadtgebiet. Angefertigt wurden die Masken von acht Teilnehmerinnen aus zwei Maßnahmen, die zusätzlich bereits Masken für die direkte Weiterverteilung vor Ort angefertigt haben.
 
Der Maßnahmeträger P&S praxis und seminare hat zugesagt, weitere Masken für die Verteilgung an Risikopersonen anzufertigen und an die Stadt zu spenden.
Quelle: Facebook Stadt Sonneberg

 


 

Ortsteilbürgermeister Ronny Svend Kremps unterstützt mit seinen Neufanger Mitbürgern kontinuierlich die Gemeinschaftsaktion "Sonneberg sagt Corona den Kampf an".
 
Diese Möglichkeit nutzt zum Beispiel auch das Nähteam der WOLKE 14 - Stadtteilzentrum Wolkenrasen. Gemeinsam arbeitet man zudem mit dem Weiterbildungsträger P&S praxis und seminare GmbH zusammen. Es werden regelmäßig Masken zum Weiterverteilen zur Verfügung gestellt.
 
Nun bereits zum zweiten Mal wurden Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und Hauptamtlichen Beigeordneten Christian Dressel von den Betreuerinnen Bettina Langbein-Hopf und Constanze Aierle rund 500 Masken für Risiko-Personen übergeben.
Quelle: Facebook Stadt Sonneberg
ArbeitsagenturDQSStadt SonnebergStadt CoburgStadt LichtenfelsStadt Hof
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok